Kurzbeschreibung zum Poly.ERP Schwerpunkt-Webinar
am Donnerstag, 23. Februar 2017, von 15:00 – 16:00 Uhr

Qualität in Produkt und Prozess

Vorteile eines integrierten QS-Systems

Kostenlos anmelden

 

Wer kennt das nicht!
Oft hapert es an der zeitlichen Koordination von Produktion und Qualitätssicherung. Mit dem Resultat, dass Abweichungen von der Spezifikation zu spät erkannt werden. Oder aber eine verzögerte Freiprüfung den zugesagten Liefertermin gefährdet.

Das muss nicht sein!
Poly.ERP verfügt über eine integrierte Qualitätssicherungs-Funktionalität, die den Produktions- und den QS-Prozess wirksam synchronisiert. Bereits in der Basis-Rezeptur wird ein QS-Plan mit zeitlichen Prüfvorgaben hinterlegt. Im Rahmen einer Produktion der Rezeptur werden auf Basis dieses QS-Plans konkrete Prüfaufgaben für die QS generiert, zeitlich angepasst an den Produktionsfortschritt der Charge. Mit dem chronologischen Abarbeiten der Prüfaufgaben werden die Prüfergebnisse chargenorientiert im System abgelegt und können zur Freiprüfung des produzierten Materials genutzt werden. Auf Abweichungen von den Spezifikationen kann anhand festgelegter Warn- und Eingriffsgrenzen rechtzeitig reagiert werden. Die revisionssicher abgespeicherten Prüfergebnisse können zu guter Letzt für das Erstellen eines systemgenerierten Prüfzeugnisses genutzt werden.

Im Workshop …
… zeigen wir Ihnen, wie die QS-Systematik in Poly.ERP an den Produktionsprozess angekoppelt ist und präsentieren Ihnen im Detail, wie die produktionsbegleitende QS-Freiprüfung vonstatten geht.

 


 

Interessiert?
Unser Berater erklärt Ihnen alle notwendigen Features von Poly.ERP. Nehmen Sie bequem von Ihrem Computer aus daran teil. Alle Demos werden natürlich live übertragen und nach Abschluss des Vortrages mit einer Frage-Antwort-Runde abgeschlossen.

 

Kostenlos anmelden